Willkommen bei Reiss & Sohn

Das Auktionshaus Reiss & Sohn wurde 1971 gegründet und ist auf die Versteigerung von wertvollen antiquarischen Büchern,  Handschriften, Landkarten, Graphik und Photographie spezialisiert.  Mehr lesen.   

 

Aktuelles

Frühjahrskataloge online

S. Fridolin. Schatzbehalter. 1491

Mittelalterliche Handschriften, rare Frühdrucke der Gutenbergzeit, Bücher mit exotischen Blumen- und Tierdarstellungen,  Perlen der deutschen Literatur, Reiseberichte in ferne Welten, Atlanten und seltene Landkarten. Entdecken Sie all dies in den neuen Auktionskatalogen von Reiss & Sohn in Königstein. Soeben online !

Goethes Werther – Meilenstein der Literatur

In den Frühjahrsauktionen kommt bei Auktionshaus Reiss & Sohn ein exzeptionelles Ensemble von deutscher Literatur zum Aufruf. Unter den vielen Rara befindet sich der Erstdruck von Goethes „Die Leiden des jungen Werthers“, erschienen in Leipzig im Jahr 1774.   Das Werk „entwickelte sich zum ersten Bestseller …der deutschen Literatur“ (W. Fuld, Das Buch der Verbotenen Bücher).  „Das Werther-Schicksal wurde von einer ganzen Generation … begierig aufgegriffen als Gebärde des Protests und der Selbstdarstellung … Der Konflikt mit der Gesellschaft, den Goethes Roman registriert, ….  beherrscht…  die europäische Literatur noch fast bis zur Jahrhundertmitte“ (KNLL VI, 486).  Die für Mai 2018 angekündigte Auktion in Königstein bietet Sammlern und Interessierten einmalige Gelegenheit zum Erwerb zahlreicher weiterer Seltenheiten.