Drucke des 16. Jahrhunderts

Los 126
Johann Friedrich von Sachsen, Copey

400,00 EUR
(Zuschlag)

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00906\/0090600008.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00906\/0090600008.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00906\/0090600008a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00906\/0090600008a.jpg"}]

400,00 EUR
(Zuschlag)

Halle. - Johann Friedrich I., Kurfürst von Sachsen. Warhafftige Copey, einer schrifft an die Landsstende der stiffte Magdeburg und Halberstad, das Burggraffthumb zu Magdeburg, und seiner churfürstlichen gnaden gerechtigkeit inn der Stad Halle in Sachssen belangende. Item, wes Churfürst und Fürsten der Heusser Brandenburg, Sachsen und Hessen, auff gehaltenem tage nechst zu Zerbst vorberürter sachen halben an die Römische Keyserliche Maiestat geschrieben. Auch Instruction und werbung hochgedachter Chur und Fürsten an den Cardinal und Ertzbischoff zu Meintz und Magdeburg. Wittenberg, G. Rau, 1538. 4to (20:15 cm). 20 nn. Bll. (d. l. w. ). Eingelegt in späteren Umschlag, teilw. verblasst.

VD 16, S 1065. - Einer von vier Drucken im Jahr der ersten Ausgabe, davon drei bei Rau. Variante mit "halben/zu Halle befüget." in der letzten Titelzeile. - Durchgehend gebräunt und etwas braunfleckig, erste 8 Bll. unten mit Wasserrand

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...