Drucke des 16. Jahrhunderts

Los 138
Josephus, Historien

abgelaufen

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00983\/0098300001.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00983\/0098300001.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00983\/0098300001a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00983\/0098300001a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00983\/0098300001b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00983\/0098300001b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00983\/0098300001c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00983\/0098300001c.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00983\/0098300001d.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00983\/0098300001d.jpg"}]

unverkauft

Josephus, Flavius. Historien und Bücher: Von alten Jüdischen Geschichten, zwentzig sampt einem von seinem Leben; Vom Jüdischen Krieg, und der Statt Jerusalem endtlicher Zerstörung, siben: Vom alten Herkommen der Jüden wider den Apion von Alexandreia, zwey: Von den Machabeern, oder vom Regiment der Vernunnfft, eins. Alles aus dem Griechischen verteutscht (durch J. Spreng u.a.). 2 Tle. in 1 Bd. Frankfurt, G. Rab, S. Feyerabend & W. Han Erben, 1571. Fol. (34:22 cm). Mit breiter gest. figürlicher Titelbordüre, zahlr. Textholzschnitten (inkl. einiger Wiederholungen) meist von Tobias Stimmer und J. Amman sowie 2 gleichen Holzschnitt-Druckermarken. 5 (statt 6; d.l. w.) nn., 348 num., 14 nn. (d.l.w.); 177 num., 7 (statt 9) nn. Bll. Blindgepr. Schweinsldr. d. Zt. über Holzdeckeln, stark gedunkelt, beschabt und bestoßen, angeplatzte Gelenke mit Lwd.-Streifen unterlegt, Rücken mit kl. Bezugsfehlstellen und Kapitale abgestoßen, fehlen die Laschen der beiden Schließen.

VD 16, J 980; Goed. II, 319, 5 (nennt K. Lautenbach als Übersetzer); Becker 14 b; New Hollstein, Book Illustrations 80. - Zweite Ausgabe der Flavius-Josephus-Übersetzung mit diesen Illustrationen; eine von 2 Varianten, vorliegend mit "Summarischem (statt: Summarischer) Innhalt" auf dem Titel. Die schönen Holzschnitte Ammans und Stimmers waren bereits in verschiedenen anderen Werken verwendet worden. Die Weltkarte (Bl. 179r) ist ein Abdruck von "Daniel's Dream Map". - Unterschiedlich gebräunt, einige Flecken und Randläsuren, auch einige lange Einrisse bis in den Text. Durchgehend wasserfleckig (bis in den Text), vor allem anfangs und am Ende stark. Vereinzelt Anmerkungen oder Unterstreichungen. Erste und letzte Bll. gelockert, die letzten auch geknittert. Titel angeschmutzt, ausgefranst und mit Knitterfalten, in der Oberecke kl. Loch, unten ergänzter Eckabriss (mit kl. Verlust in der Bordüre). Fehlen 1 Bl. Vorstücke (a2) und 2 Registerbll. (b2+7).

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...