Drucke des 16. Jahrhunderts

Los 154
Lindanus, Psalterium Davidicum vetus

verkauft

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00946\/0094600043.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00946\/0094600043.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00946\/0094600043a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00946\/0094600043a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00946\/0094600043b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00946\/0094600043b.jpg"}]

verkauft

Lindanus (van der Lindt), W. Psalterium Davidicum vetus. A sexcentis amplius scribarum mendis castigatum... & Paraphrasi passim intexta illustratum. Antwerpen, G. Silvius, 1568. (18:12 cm). 16 Bll., 322 S., 3 Bll. Ldr. d. 17. Jh., beschabt, Rücken an Kopf u. Fuß beschädigt, Innengelenke eingerissen.

Adams B 1451;  Belgica Typographica 484 (beide unter Bible - Psalms). - Erste Ausgabe in der Bearbeitung durch den Inquisitor für Holland, Zeeland und Friesland und späteren Bischofs von Roermond. - Vereinzelt gering fleckig. Titel fingerfleckig u. mit zwei alten Besitzvermerken, verso kleiner Stempel.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...