Miniaturen und Einzelblätter

Los 26 *#
Antiphonar, 2 Bll. Ger.

150,00 EUR
(Zuschlag)

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00919\/0091900004.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00919\/0091900004.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00919\/0091900004a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00919\/0091900004a.jpg"}]

150,00 EUR
(Zuschlag)

Antiphonar. - 2 Bll. aus einer liturgischen Handschrift auf Pergament. 15./16. Jh. Imp.-fol. Blattgr. ca. 85:60 cm, Schriftspiegel 66:40 cm. 5 Zeilen Text u. Noten. Rotunda in schwarzbrauner Tinte u. schwarze Quadratnoten auf fünflinigem rotem System, Hervorhebungen in Rot. Mit 1 großen Fleuronnée-Initiale "N" (13:8,5 cm) in Blau, Rot u. Braun sowie 2 Cadellen. Unter Glas gerahmt (nicht geöffnet).

Zwei Einzelblätter aus einer ungewöhnlich großformatigen Handschrift. Die Initiale steht zu Beginn der Antiphon "Non licet mihi facere quod" zur Woche nach Septuagesimae. Auf den Blattrückseiten wohl mindestens eine weitere Initiale. - 1 Bl. mit Pergamentfehler im w. Rand, 1 Bl. mit 2 Randeinrissen (1 genäht) u. etwas fleckig.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...