Polen - Russland - Baltikum

Los 3592 *#
Jauer. "Iauranus". Schenk / 2 Bll.

verkauft

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00978\/0097800031.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00978\/0097800031.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00978\/0097800031a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00978\/0097800031a.jpg"}]

verkauft

Jauer. "Ducatus Silesiae Iauranus". Altkol. Kupf.-Kte. nach F. Kühn ("Frid: Khünovio") von P. Schenk, Amsterdam, um 1700. Mit 3 Kart. sowie Ansichten von Jauer und Hirschberg in den Oberecken. 49:58 cm.

Lindner 81 Anm.; Kott/T. 577. - "Kühnows Fürstentumskarten gehören mit zu den besten kartographischen Erzeugnissen des 17. Jhdts." (L.). - Gebräunt und fleckig. Oben links kl. Wurmloch; linker Rand verstärkt, unten kl. Abriss hinterklebt. - Dazu: "Silesia Ducatus". Kupf.-Kte. (aus G. Gualdo Priorato, Historia di Ferdinando terzo), um 1670. Mit Landschaftskart. und Schriftband. 35,5:46,5 cm. Mit den üblichen alten Faltstellen; tlw. leicht stockfleckig; unten bis in den Bildrand beschnitten. - Zus. 2 Bll.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...