Schweiz

Los 3640 *
Schweiz. "Helvetiae" Gyger-Mayer. Lwd.

abgelaufen

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00921\/0092100001.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00921\/0092100001.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00921\/0092100001a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00921\/0092100001a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00921\/0092100001b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00921\/0092100001b.jpg"}]

unverkauft

Die "Schweizerkarte" von Gyger und Meyer

Schweiz. "Helvetiae Rhaetiae et Valesiae... tabula geographica et hydrographica nova & exacta". Kol. Kupf.-Kte. nach H. (hier "Ioh.") C. Gyger von C. Meyer, 1657. Mit 3 fig. und herald. Kartuschen sowie Schriftkasten in den Außenecken, zahlr. kleinen Gebietswappen und seitl. je 1 Wappenleiste (jeweils ausgem.). Von 2 Platten gedruckt und zusammengesetzt; 54:81,5 cm.

Blumer 113; Cartographica Helvetica, Nr. 43, 2011 S. 3ff. mit Abb. 11 (ausführlichst); Stopp/L. S. 193; Tooley, Mapmakers II, 236 (G.) und III, 246 (M.). - Äußerst seltene,  detaillierte und wichtige Karte. "Die bedeutendste Leistung im Bereich der Gesamtkarten der Schweiz ist jedoch seine 1657 erschienene, von Conrad Meyer in Kupfer gestochene Karte im Massstab von ca. 1:500.000" (C. H., S. 14). Diese galt lange Zeit "als die beste Schweizer Karte und wurde oft nachgezeichnet" (Bl., S. 66). Nur wenige Ex. sind in staatlichen Bibliotheken bekannt. - In mäßiger Erhaltung: gebräunt, fleckig und mit zahlreichen Knick-, Schab-, Bruch- und Fehlstellen, Bildränder stärker betroffen, 2 Wappen in der linken Leiste komplett abgerissen. Auf Lwd. aufgezogen.

Exceedingly scarce and detailed map of Switzerland by Hans Conrad Gyger and superbly engraved by Meyer, in a scale of about 1:500.000. Only a few copies known in institutional libraries. - 2 sheets, joined; col. in full. Regrettably in poor condition: overall browning, spotting and with several folds and creases, flaws, cracks and losses, especially at margins, lacking 2 coat of arms at left border. Mounted on linen.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...