Mathematik - Physik - Chemie

Los 535
Hausdorff, Grundzüge der Mengenlehre

abgelaufen

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00746\/0074600136.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00746\/0074600136.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00746\/0074600136a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00746\/0074600136a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00746\/0074600136b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00746\/0074600136b.jpg"}]

unverkauft

Hausdorff, F. Grundzüge der Mengenlehre. Leipzig, Veit, 1914. (22:15,5 cm). Mit 53 Textfiguren. VIII, 476 S. Or.-Hlwd.; Ecken gering bestoßen, Gelenke angeplatzt.

Poggendorff V, 507; DSB VI, 176 f. - Erste Ausgabe. Eine der grundlegenden Schöpfungen der modernen Mathematik. "The 'Grundzüge' is a very rare case in mathematical literature: the foundations of a new discipline are laid without the support of any previously published comprehensive work" (DSB). - Zu Beginn u. gegen Ende etwas stockfleckig. Titel mit Namenszug "J. Ridder", Vorsatz mit gestrichenem Namensstempel des niederländischer Mathematikers Joahnnes van der Corput (1890-1975), vereinzelt Bleistiftanmerkungen.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...