Botanik - Zoologie

Los 673
Meyer, Angenehmer Zeit-Vertreib. 3 Bde.

verkauft

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022c.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022d.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022d.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022e.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022e.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022f.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022f.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022g.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022g.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022h.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022h.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022i.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400022i.jpg"}]

verkauft

Meyer, J. D. Angenehmer und nützlicher Zeit-Vertreib mit Betrachtung curioser Vorstellungen allerhand kriechender, fliegender und schwimmender, auf dem Land und im Wasser sich befindender und nährender Thiere. 3 Bde. Nürnberg, J. J. Fleischmann & A. Bieling, 1748. Gr.-fol. (45,5:31 cm). Mit gest. Porträt, 3 gest. Titeln, 2 gest. Titelvign. u. 240 Kupfertafeln, sämtlich in schönem Altkolorit. 3 Bll., 56 S., 1 Bl.; 1 Bl., 28 S., 1 Bl.; 1 Bl., 10 S. Ldr. d. Zt. mit reicher Rückenvergoldung; teilw. berieben, Ecken teilw. bestoßen, Fuß am Rücken von Bd. 3 abgestoßen.

Nissen, IVB 360; Anker 338. - Erste Ausgabe eines der schönsten deutschen zoolgischen Werke des 18. Jahrhunderts mit prachtvollen und sorgfältig kolorieren Tafeln nach Zeichnungen des Nürnberger Miniaturmalers, Kupferstechers und Kunsthändlers Johann Daniel Meyer. Abgebildet und beschrieben werden Wirbeltiere, in der Mehrzahl Vögel und Säugetiere, aber auch einige Fische, Reptilien und Amphibien. Die ersten 200 Tafeln zeigen Tiere mit ihren Skeletten. Die letzten 40 Tafeln mit exotischen Tieren, die wohl nicht nach dem Leben gezeichnet wurden und deren Skelette nicht abgebildet sind. - Vereinzelt etwas fleckig bzw. fingerfleckig, Tafeln mit wenigen kleineren, teilw. hinterlegten Einrissen im Rand, Tafel 60 in Bd. 2 mit restauriertem Durchriss. Vorsätze knittrig u. mit vereinzelten Defekten. Am Schluss von Bd. 3 sind mehrere alte weiße Blätter zusätzlich eingebunden. Diese mit Bräunungen und Druckstellen durch ehemals eingelegte, gepresste Pflanzen.

Three volumes. First edition, illustrated with portrait, two engraved titles and 240 engraved plates, all in fine contemporary colouring. "A very rare and unusual book" (Fine Bird Books 123). - Slight spotting and thumbing, few smaller marginal tears to plates, mostly restored, large restored tear to plate 60 in volume 2. Creasing and some defects to endpapers. Several blank leaves are bound at the end of volume 3, partly browned and with pressure marks. Contemporary calf, spines richly gilt, somewhat rubbed, some corners bumped, tail of spine of volume 3 worn.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...