Los 1379
(Gale), Registrum honoris

abgelaufen

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01208\/0120800002.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01208\/0120800002.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01208\/0120800002a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01208\/0120800002a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01208\/0120800002b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01208\/0120800002b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01208\/0120800002c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01208\/0120800002c.jpg"}]

unverkauft

Auktionsablauf:

07.05.2019 Sitzungsbeginn 10:45 Uhr

(Gale, R.). Registrum honoris de Richmond exhibens terrarum et villarum. London, R. Gosling, 1722. Fol. (40,5:26 cm). Mit gest. Titelvign., 14 gest. Textvign., gefalt. Kupferkarte 14 (6 gefalt.) Kupfertafeln u. gefalt. Stammtafeln. 1 Bl., XXXV S., 1 Bl., 106 S., 13 Bll., 286 S., 16 Bll. Ldr. d. Zt. mit Rsch., etwas bestoßen, vord. Innengelenk gebrochen, Kapitale mit kleineren Fehlstellen.

Lowndes 854. - Erste Ausgabe. Schöner Druck in Rot und Schwarz. Die Tafeln enthalten überwiegend heraldische Darstellungen, eine Karte sowie eine Ansicht der Stadt Richmond. - Ab S. 70 oben mit Feuchtigkeitsspuren u. braunfleckig, nach hinten stärker werdend.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...