Los 1947 *
"Africa/Libija/Morenland". (Münster)

verkauft

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01205\/0120500014.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01205\/0120500014.jpg"}]

verkauft

Auktionsablauf:

07.05.2019 Sitzungsbeginn 16:30 Uhr

"Africa/Libija/Morenland". Holzschnittkarte (aus S. Münster, Cosmographia, 1569ff.). Mit ornament. Kartusche ("Umb diß groß Land ..."), großem Segelschiff und fig. Staffage. 25:34 cm, darüber der Titel.

Betz 3, Var. 14 (von 15); Tooley, Continent 6 und 28; Norwich 2. - Erstmals 1540 erschienen. "This is the earliest, readily available, printed map to show the entire continent of Africa. It is famous for the medieval depiction of the Cyclopses, called the 'Monoculi' on the map, and the parrots and the elephant in Southern Africa. Crowns and scepters identify various African kingdoms throughout the continent" (B.). Unser Expl. aus einer der dt. Ausgaben ab 1569, mit den bei B. angegebenen Unterscheidungsmerkmalen: "HISPANIA in larger block letters (&) Cayru in Egypt reads downwards" u.a. - Gereinigt und stabilisiert, tlw. noch etwas fleckig. Bug geglättet.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...