Los 2000 *
"Americae nova tabula". W. Blaeu

verkauft

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01205\/0120500007.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01205\/0120500007.jpg"}]

verkauft

Auktionsablauf:

07.05.2019 Sitzungsbeginn 16:30 Uhr

"Americae nova tabula". Kol. Kupferstich-Karte von W. Blaeu. Mit ausgem. Kartenschmuck und 3 kol. Bildleisten. 41:55,5 cm.

Burden 189.5; Schilder/Stopp, MCN IV, 37.5 u. VI, 16.5; Koeman II, 9000:2; Goss 26; Portinaro/K. S. 170; Ermen 7; Tooley, America S. 297 u. Taf. 169; Wagner 271. - Fünfter und letzter Zustand mit Namenszug "Guiljelmo Blaeuw" sowie Überarbeitungen in der Platte. Aus einer der französ. Ausg. 1640-50. - Gereinigt und stabilisiert, noch etwas gebräunt und fleckig. Links bis knapp in die Bordüre beschnitten, angerändert und nachgezeichnet; kl. Bugeinriss unten hinterlegt.

Fifth and final state, with changed name, and the wave-like hatching now retouched; from one of the French editions 1640-50. "This magnificent map sums up the general European view of the western hemisphere in the early seventeenth century" (Goss). - Col. Cleaned and sized, still some browning and spotting. Cut just into border at left, remargined and losses carefully supplied in mss.; small repaired tear at lower centerfold.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...