Los 2016 *
"Death of Cook". Webber. Ger.

verkauft

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01253\/0125300002.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01253\/0125300002.jpg"}]

verkauft

Auktionsablauf:

07.05.2019 Sitzungsbeginn 16:30 Uhr

Hawaii. - Cook. "To the Right Honourable the Lords Commissioners... This Plate representing The Death of Captain Cook is humbly inscribed". Kol. Kupferstich nach J. Webber bei J. Webber & W. Byrne, London, 1.1.1784; gest. von F. Bartolozzi ("figures") und W. Byrne ("landscape"). 42,5:58 cm, darunter Titelei.

Beddie 2603. - Dies ist die wohl berühmteste Abbildung von Cooks Tod, zuerst in Öl und Aquarell ausgeführt, von John Webber (eigentlich: Johann Weber oder Wäber), der zwar ebenfalls kein Augenzeuge war, aber Cook auf dieser 3. und letzten Weltumsegelung als Illustrator begleitet hat. Der traurige Moment wird hier ebenfalls dramatisch in Szene gesetzt, allerdings Cook in der Rolle eines Friedensstifters der hinterhältig von gleich mehreren Hawaiianern angegriffen wird. Webber zeigt auch als ausgezeichneter Landschaftszeichner - im Gegensatz zu dem Porträtisten und Historienmaler Carter - weit mehr von der Bucht von Kealakekua. Dieser Stich erschien ebenfalls nur separat und wurde weltweit kopiert. - Textleiste etwas fleckig. Vertikaler Einriss links im Bild restauriert. Unter Passepartout in Goldrahmen; ungeöffnet.

Rare and famous view of Cook's death after John Webber and superbly engraved by Bartolozzi and Byrne. - Col. Light spotting in places. Restoration to vertical tear at left half affecting image. Framed under passepartout; unopened.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...