Bibeln - Theologie - Religiöse Kupferstichfolgen

Los 865
Biblia germanica. Nürnberg 1670

verkauft

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01015\/0101500304.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01015\/0101500304.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01015\/0101500304a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01015\/0101500304a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01015\/0101500304b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01015\/0101500304b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01015\/0101500304c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01015\/0101500304c.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01015\/0101500304d.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01015\/0101500304d.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01015\/0101500304e.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01015\/0101500304e.jpg"}]

verkauft

Biblia germanica. - Biblia, Das ist: Die gantze Schrifft, Altes und Newes Testaments Teutsch D. Martin Luthers. 2 Teile in 1 Bd. Nürnberg, C. Endter, 1670. Gr.-fol. (44,5:29,5 cm). Mit 7 gest. Titeln u. Zwischentiteln, 13 Porträtkupfern, 1 ganzs. Wappenkupfer, 1 doppelblattgr. gest. Kalendarium u. 14 (5 doppelblattgr.) teilw. verso bedruckte Kupfertafeln sowie 4 doppelblattgr. Kupferkarten. 19 nn., 11 num., 41 nn. Bll., 1118; 416 S. Ldr. d. Zt. über Holzdeckeln mit 8 Messing-Eckbeschlägen, berieben u. bestoßen, Vordergelenk restauriert u. mit Fehlstellen, Kapitale eingerissen, teilw. etwas wurmstichig, fehlen die Schließen.

VD 17 3:006813F; Bibelslg. Württ. LB, E 848; Jahn 64. - Sechste Ausgabe der Kurfürstenbibel, mit den Porträts der Kurfürsten u. der sächsischen Herzöge sowie 1 Porträt von Luther. Enthält außerdem 2 Pläne von Jerusalem, 2 Abbildungen der Arche Noah, 1 Ansicht vom Augsburger Reichstag 1530 sowie Prophetendarstellungen. Die 9 Schlussbll. hinter die Vorstücke verbunden. - Anfangs etwas fingerfleckig; Text stellenw. mit Anstreichungen in roter Tinte; erster gest. Titel mit Eckabriss u. Wasserfleck im Außensteg; Drucktitel mit Namenszug u. hinterlegtem Eckabriss; erste Bll. etwas wurmstichig u. mit kleineren teils. hinterl. Randläsuren; Bl. 4 mit langem Einriss bis ins Bild; 4 doppelblattgr. Tafeln mit teils hinterl. Falzeinriss u. etwas Bildverlust; eine Tafel u. S. 379 im N. T. mit Notizen im Außensteg; letzte Bll. etwas wasserrandig im Falz; Vorsätze mit Besitzvermerk von Claus, Lorenz und Anna Maria Thomsen in Husum, dat. 1823. 

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...