Moderne Literatur - Kunst des 20. Jahrhunderts

Los 1073
Taut. Frühlicht/Stadtbaukunst. 2 Bde.

abgelaufen

unverkauft

Taut, B. - Frühlicht. (Hrsg. von Bruno Taut). Vollständige Reihe der 14 Ausgaben, erschienen als mitpaginierter Anhang in: Stadtbaukunst alter und neuer Zeit. Halbmonatsschrift. Hrsg. von C. Gurlitt u. B. Möhring. Jg. 1-2 in 2 Bdn. Berlin, der Zirkel, 1920-21. Fol. (30,5:23 cm). Mit zahlr. Texillustrationen. S. 13-(16); 29-(32); 45-(48); 61-(64); 77-(80); 92-(96); 109-(112); 124-(128); 141-(144); 155-(160); 171-(176); 187-(192); 205-(208); 220-(224). Or.-Pp., 1 Rücken lädiert, 1 Rücken repariert, berieben u. bestoßen, etwas fleckig bzw. mit Feuchtigkeitsrand.

Vgl. Bolliger 762 (Hefte 1921-22). - Seltene Originalausgabe. Komplette erste Folge der avantgardistischen Architekturzeitschrift "Frühlicht", erschienen von Anfang Januar bis Mitte Juli 1920 als mitpaginierter Anhang mit eigenem Titel zu den ersten 14 Heften des 1. Jahrgangs der Zeitschrift 'Stadtbaukunst alter und neuer Zeit'. Als "alleinverantwortlich" zeichnete Bruno Taut. Von Herbst 1921 bis Sommer 1922 erschien das 'Frühlicht' in Heftform als selbständige 'Folge für die Verwirklichung des neuen Baugedankens' in weiteren 4 Heften. Diese selbständig erschienenen Hefte sind hier nicht enthalten. In Heft 14 von 1920 wird in einer an die Leser adressierten Erklärung der Bruch dokumentiert zwischen der konservativeren Redaktion der 'Stadtbaukunst' und Taut, dem Wegweiser des 'Neuen Bauens' mit radikal neuen städtebaulichen Konzepten. - Papierbedingt gebräunt. 2 Bll. in Bd. 2 mit Eckausrissen mit etwas Textverlust. Die Jgge. 1-2 der 'Stadtbaukunst' sind mit je 24 Heften in fortlaufender Folge vorhanden. Kollation: 2 Bll., 305, S. 321-400 (so komplett?); 380 (statt 384) S. Der Zählsprung in Bd. 1 läßt keine Textlücke erkennen; in Bd. 2 hingegen fehlen S. 336-40 (Titelblatt u. 1. Bl. von Heft 22). Besitzeintrag auf Vorsatz, datiert 1920.

Nachricht an Reiss & Sohn

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Noch nicht registriert?

Hier registrieren

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...