Alte Drucke - Inkunabeln

Los 142
Stumpf, Eydgnoschafft Chronik. 2 Bde.

abgelaufen

unverkauft

Stumpf, J. Gemeiner loblicher Eydgnoschafft Stetten, Landen und Völckeren Chronik. 2 Bde. Zürich, C. Froschauer, 1548. Fol. (38-39,5:25 cm). Mit 5 doppelblattgr. Holzschn.-Ktn. u. ca. 4000 (tlw. wiederholten) Textholzschn., davon 8 blattgr. Karten. 5 nn., 332 num., 9 nn. Bll. Register (beigeb. 2 weitere nicht zum Werk gehörige Registerbl. im kleineren Format); 466 (von 467) num., 10 nn. Bll. Register. Älterer Lederband mit Rückenprägung (Bd. 1) u. neuerer Kalbldr. über Holzdeckeln unter Verwendung der alten blindgeprägten Lederdeckelbezüge, 2 erneuerte Schließen (Bd. 2); Bd. 1 Rücken bestoßen.

VD 16, S 9864; Leeman-van Elck, Froschauer 106 ff. u. Abb. 51-66; Haller IV, 396; Lonchamp 2819; Feller-B. I, 180 ff. - Erste Ausgabe der berühmten, monumentalen Chronik. Hier in zwei abweichende Lederbände gebunden. Die Holzschnitte von H. Asper, H. Vogtherr d.Ä., R. & J. Wyssenbach nach Holbein u.a. zeigen Karten, Ansichten, Porträts, Wappen, histor. u. Schlachtenszenen etc. Leeman-v. E. zählt 3917 Abbildungen von ca. 2500 Stöcken, "überbietet damit selbst die Weltchronik von Hartmann Schedel". - Band 1: Etwas gebräunt u. fleckig, teils auch wasserrandig, einige Lagen mit wenigen Wurmstichen im Rand,  Bl. 85-97 mit großem, Bl. 98-104 sowie die Gallia-Karte mit kleinerem braunen Fleck, Titel mit Dünnstelle u. kl. Loch durch teilw. entfernten Stempel. Es fehlt das weiße Bl. 188. - Band 2: Durchgehend gereinigtes bzw. gewaschenes Exemplar. Die Faltkarte unten angerändert u. mit hinterlegtem Einriß, wenige Bll. mit geklebten Ein- oder hinterlegten kl. Abrissen, 2 Bll. ganz hinterlegt, es fehlt das weiße Bl. 188.

Nachricht an Reiss & Sohn

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Noch nicht registriert?

Hier registrieren

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...