Asien

Los 1865
Viguier, Élémens de la langue turque

abgelaufen

unverkauft

Türkei. - (Viguier, P. F. Élemens de la langue turque, ou tables analytiques de la langue turque usuelle, avec leur développement). Konstantinopel, Imprimerie de Palais de France, 1790. 4to (25,5:12,5 cm). XXXII, 450 (statt 462, 8 S. in Faksimile ergänzt) S. Hldr. d. 19. Jh. mit Rsch., berieben, etwas fleckig, Kanten beschabt u. bestoßen.

Atabey 1290; Blackmer 1732; Querard X, 164. - Einzige Ausgabe, eines der seltenen Werke, die in der 1787 von Choiseul-Gouffier gegründeten Presse der französischen Botschaft in Konstantinopel gedruckt wurden. Laut Blackmer handelt es sich um den vierten Druck der Presse, wobei lediglich ein vorausgehender namentlich bekannt ist. "Not much is known about the activity of the press... Choiseul-Gouffier was keen to see printing re-established in Turkey" (Atabey). Viguiers Grammatik ist die erste, die Vokale innerhalb eines Worts in Kehl- und Gaumenlaute unterscheidet. Die türkischen Worte wurden von arabischen in lateinische Buchstaben transkribiert. Mit umfangreichem französisch-türkischem Wörterbuch S. 355-456. - Gebräunt, anfangs stärker wasserfleckig, stellenw. mit Wasserrand im Fußsteg. 4 Bll. (Titel u.Widmung) in Faksimile ergänzt. Vorsatz mit hs. Titel  u. Anmerkungen. Fehlen 2 Bll. am Schluß (Subscribentenverzeichnis u. Errata).

Only edition. "(Viguier's) grammar was the first to distinguish in Turkish the use of either guttural or palatal vowels within one word" (Blackmer). - Browning throughout, waterstaining to first quires, smaller watermark to lower margin in places, lacking first 4 leaves replaced in facsimile. Last 2 leaves (subscriber's list and errata-leaf) still lacking. Bound in 19th century half-calf, rubbed and worn, somewhat stained and bumped.

Nachricht an Reiss & Sohn

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Noch nicht registriert?

Hier registrieren

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...