Fotografie - Reisealben

Los 1907 *#
Schwartz, Ansichten von Villa Hirschler. 1 Mappe

abgelaufen

unverkauft

Deutschland. - Berlin. - Schwartz, F. A. Ansichten von Villa Hirschler (Deckeltitel). Serie von 6 montierten Fotografien von F. A. Schwartz. Berlin (um 1890). Kartongr. 25:31,5 cm, Bildgr. 21:27 cm. Gr.-4to (33:26,5 cm). In Lwd.-Sammelmappe mit goldgepr. Deckeltitel, diese lädiert.

Vgl. Zettler u. Mauter, Berlin in frühen Photographien 1844-1900. - Enthalten sind Innenansichten der Villa: Treppenaufgang, Eingangshalle mit Treppe, Badewanne, 3 verschiedene Salons bzw. Arbeitszimmer. - Schwartz erlernte von seinem Onkel das Handwerk der Fotografie und eröffnete 1860 sein erstes Atelier. Prinz Carl von Preußen verlieh ihm den Titel eines Hoffotografen. Teils im Auftrag des Magistrats, teils auf eigenes Risiko begann Schwartz, die Transformation Berlins von der königlichen Residenzstadt zur modernen Großstadt festzuhalten. Fotografien auf Original-Atelierkarton aufgezogen und mit Fotografenblindstempel, unter dem Motiv goldgepr. Stempel von Schwartz mit Titel und Adressangabe "Potsdamer Platz, Eingang Bellevuestraße 22" wo sich 1887 bis 1902 der Firmensitz befand. - Karton leicht gebräunt und schwach fleckig und angeschmutzt. Ecken leicht beschabt, teils gering bestoßen. Fotografien nur tlw. gering fleckig. - Beiliegen 2 Fotografien mit Außenansichten einer Villa (wohl der Villa Hirschler),  Bildgr. 12:17 cm u. 8,5:11 cm, davon 1 mit Stempel "Hans Hirschler, Berlin". Karton beschabt. -  Beiliegen 2 weitere montierte Fotografien in kleinen Formaten eines Palmgarten. Mit Alters- und Gebrauchsspuren. oRR./Waf.

Nachricht an Reiss & Sohn

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Noch nicht registriert?

Hier registrieren

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...