Fotografie - Reisealben

Los 1918 *#
Sammlung Heidelberg. 1 Kiste mit Mappen

abgelaufen

unverkauft

Deutschland. - Heidelberg. - Sammlung mit über 300 Fotografien in verschiedenen Bildformaten. Ca. 1865-1910. Bildgr. 6:10 cm bis 30:39 cm. Lose Bll. teils in alten und mod. Interims-Mappen.

Umfangreiche Sammlung mit Ansichten von Heidelberg, dem Heidelberger Schloss, Heidelberger Kunstwerken und Gebäuden. Dabei auch sehr wenige Ansichten anderer Orte am Rhein. Die Fotografien entstammen überwiegend käuflichen Serien, Leporellos oder dienten der Buchillustration. Die Fotografien sind häufig aufgezogen, tlw. mehrere auf einem Untersatzkarton. Darunter 49 Stereoskopien, 17 Fotos im CdV-Format, 67 (davon 10 in Leporellobindung mit Lwd.-Decke d. Zt.) Fotos im Postkartenformat sowie 2 Stereo-Glasdias. Mit zu den frühesten Bildern der Sammlung gehören 6 Fotografien von Francis Frith aus seinem "Gems of Photographic Art", aufgenommen vor 1865. Des weiteren erwähnenswert zwei Mappen mit frühen Fotografien des Heidelberger Schlosses mit insges. 26 (9 sign., davon 2 Dubletten) aufgezogenen Fotografien von Franz Richard, Hoffotograf, entstanden in den 60er Jahren. Richard erlangte große Aufmerksamkeit, da er zum Fotografieren des Schlosses ein über 30 Meter hohes Holzgerüst bauen ließ. Er suchte die erhöhte Position, um von dort ohne perspektivische Verzerrung die kunstvollen Fassaden des Schlosses fotografieren zu können. Ferner dabei eine wohl vollständige Mappe "Heidelberg. Die schönsten Bauwerke, Denkmäler, Ansichten usw.", Berlin, Vlg. der neuen photographischen Gesellschaft, 1904; mit 27 Fotografien in Or.-Lwd.-Mappe. - Unter den Fotografen und Verlagsanstalten Sophus Williams, Gustav Liersch, A. Braun, James A. Davis (New York), Edition Lang, Edm. von König, Dr. E. Mertens, T. Creifelds, G. Stiehm u.a. - Beiliegen einige Lichtdrucke bzw. Woodburytypien (oben nicht gezählt). - Unterschiedliche Erhaltungszustände, teils gebräunt, fleckig, wellig und mit Einrissen. Untersatzkartons häufig etwas beschädigt, alt beschrieben und fleckig. oRR./Waf.

Nachricht an Reiss & Sohn

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Noch nicht registriert?

Hier registrieren

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...