Mathematik - Physik - Chemie

Los 432
Gaudin, Morphogénie moléculaire

abgelaufen

unverkauft

Gaudin, M. A. Morphogénie moléculaire et cristallogénie. Paris, L. Martinet, 1858. (22:14 cm). Mit 1 mehrfach gefalt. Tafel. 12 S. Bedruckter OU.

Poggendorff III, 496; vgl. DSB V, 294 f. - Erste Separatausgabe, Sonderabdruck aus dem "Journal d'Ingénieur, numero d'avril 1858". Gaudins wissenschaftliches Hauptaugenmerk galt dem Versuch, chemische Phänomene durch die räumliche Anordnung von Atomen in Molekülen (und von Molekülen in Kristallen) zu erklären. Er war der erste Chemiker, dem es gelang künstliche Rubine herzustellen. Umschlag mit zeitgenöss. Namenszug "Mr Antoine Papy", wohl eine Widmung des Autors.

Nachricht an Reiss & Sohn

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Noch nicht registriert?

Hier registrieren

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...