Architektur - Festungsbau - Ornamentstich

Los 602
Bang, Rankenfriese / 1 Bd. + 6 Bll.

verkauft

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400163.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400163.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400163a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400163a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400163b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400163b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400163c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400163c.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400163d.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400163d.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400163e.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400163e.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400163f.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01014\/0101400163f.jpg"}]

verkauft

Bang, T. Rankenfriese mit Vögeln und Blumen. (Amsterdam), C. J. Visscher, 1617. Qu.-8vo (16,5:29,5 cm, Blattgr. 9,5:24,5 cm). Folge von 10 (statt 12) Kupfertafeln. Mit Fälzen an 2 Ecken auf w. Bll. montiert. Neuerer Pp. - Dazu: J. C. Weigel. Neu inventirtes Laub Bandl und Groteschgen-Werk. (Nürnberg, um 1710). Qu.-8vo (12,5:23 cm). 6 Bll. Kupferstiche (inkl. Titel). Lose.

I: Ornamentstichkat. Bln. 33, 1 (unvollständige Folgen von 2 verschied. Ausgaben); Hollstein II, 159; Thieme-B. II, 444. - Seltene Folge in zweiter Ausgabe, zuerst undatiert bei Balthasar Caimox in Nürnberg erschienen. "Folge von 12 mit Schwung und Geschmack gezeichneten Ornamentstichen, Stickereivorlagen mit Vögeln, Blumen und Früchten in reichen Arabesken und Rankenwerk" (Th.-B.). Bang war als Gold- und Silberschmied in Nürnberg tätig, möglicherweise sind die Kupfer daher nicht als Stickereimuster, sondern als Randornamente für Gefäße gedacht. - Tls. bis an den Plattenrand  beschnitten, tls. in den Rändern gebräunt oder gering stockfleckig. Fehlen Tafel 11 u.12. - II: Ornamentstichkat. Bln. 87. - Eine von 6 Folgen zur Ornamentik von Johann Christoph Weigel dem Jüngeren. Prächtige Reihe von floralen Friesen mit teils grotesken Menschen- und Tierdarstellungen. - Ganz gering fleckig, verso mit Montagespuren in den Ecken, bis zum Plattenrand beschnitten; Bl. 6 geringfügig kleiner (12:22 cm). - Zus. 2 Werke.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...