Bibeln - Theologie - Religiöse Kupferstichfolgen

Los 624
Mercator, Opera / 3 Bde.

abgelaufen

unverkauft


Mercator, M. Opera. Stephanus Baluzius emendavit & notis illustravi. Paris, F. Muguet, 1684. (19,5:13 cm). Mit gest. Kopfstück, Initialen u. Vignetten. 8 Bll., 474 S., 18 Bll. Ldr. d. Zt. mit reicher Rvg.

Brunet III, 1644: "Bonne édition", herausgegeben von dem seinerzeit bedeutenden Gelehrten u. Kirchenhistoriker Étienne Baluze (1630-1718). - Gering gebräunt. Schönes Exemplar. - Dazu: 1. G.-G. Trombelli, G.-G. Arte di conoscere l’eta de’ codici Latini, e Italiani. Bologna, G. Corciolani, 1756. 4to (23,5:18 cm). Mit gest.Titelvign. u. 2 gefalt. Kupfertafeln. XII, 116 S. Hprgt. d. Zt., beieben u. bestoßen. - Brunet V, 967; Graesse VII, 206. - Erste Ausgabe. Frühes Handbuch der Kodikologie mit Schwerpunkt auf der Datierung früher Manuskripte. Separate Kapitel über Papier, Pergament, Zeichen, Orthographie, etc. - Stellenw. gering stockfleckig. Schöner breitrandiger Druck auf stärkerem Papier. - 2. R. Bellarmino. Institutiones linguae Hebraicae, una cum exercitatione grammatica in Psalmum XXXIII. Witwe Plantin u. Moretus, 1616. (17,5:11,5 cm). 206 S., 1 Bl. Mod. Hlwd., berieben, Rücken mit Textilband überklebt, Vorderdeckel u. Vorsatz lose. - Text hebräisch u. lateinisch. - Gebräunt, Titel im Bundsteg mit Resten von Klebestreifen. - Zus. 3 Bde.

Nachricht an Reiss & Sohn

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Noch nicht registriert?

Hier registrieren

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...