Recht - Wirtschaft - Geschichte

Los 689
Brunnemann, Commentarius pandectarum / 2 Bde.

abgelaufen

unverkauft

Brunnemann, J. Commentarius in quinquaginta libros pandectarum. Opus theoretico-practicum. Inserto de jure communi novissimo, Saxonico, et Marchico... a Samuele Strykio. Editio novissima multis antehac omissis locupletata. Wittenberg, Zimmermann, 1714. Fol. (34,5:22 cm). Mit Kupfertitel u. gest. Titelvignette. 10 Bll., 1404 S., 64 Bll. Ldr. d. Zt. auf Holzdeckeln mit Rsch. u. 2 Schließen; beschabt, etwas bestoßen, Rücken mit Wurmspuren.

VD 18 1027863X; Stintzing-L. I/2, 108. - "Auch dieses umfängliche Werk hat zur Grundlage eine Privatvorlesung (Collegium Pandectarum), welche Brunnemann 1656 begann. Mit einer neuen Bearbeitung war er nach Vollendung der 2. Auflage seines andern Commentars beschäftigt, als der Tod ihn abrief... Samuel Stryk hat die neue Auflage 1674 besorgt. Diese beiden Kommentare, Brunnemann's berühmteste und umfänglichste Werke, sind nach der damals in der Literatur selten gewordenen Legalmethode gearbeitet und haben wohl zum Theil gerade deswegen sich ihr großes Ansehen erworben" (St.-L.). - Gebräunt, etwas stock- oder braunfleckig. - Dazu: Ders. Commentarius in codicem Justinianeum, quo singulae leges et authenticae breviter & succincte explicantur ... Opus theoretico-practicum, cui praeter indicem rerum et verborum locupletissimum ... Editio postrema, ab innumeris mendis repurgata: Leipzig, Tarnow (Wittwe, 1717). Fol. (34:22 cm). Mit Kupfertitel u. gest. Titelvignette. 12 Bll., 1360 S., 91 Bll. Ldr. d. Zt. auf Holzdeckeln mit Rsch. u. 2 Schließen; beschabt, Kapitale etwas abgestoßen, Rücken u. Vorderdeckel mit Wurmspuren. - Stintzing-L. I/2, 108: "Hervorgegangen aus Vorlesungen, welche B. 15 Jahre privatim, dann publice gehalten hatte." - Gebräunt, etwas stockfleckig; Titel unten mit teilw. Verlust des Druckvermerks knapp beschnitten. - Beide Bände uniform gebunden und mit nahezu identischen hs. Besitz- und Kaufvermerken auf Titeln und Vorsätzen des Johann Baptist Anton Alberti de Poja (1690-1764; Hofkanzler des Fürstbischofs von Trient) aus dem Jahr 1722, wo er die Bände in Innsbruck erworben hatte. - Zus. 2 Bde.

Nachricht an Reiss & Sohn

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Noch nicht registriert?

Hier registrieren

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...