XV. Botanik - Zoologie

Los 1085
Esper, Von neuentdeckten Zoolithen

5.000,00 EUR
(Zuschlag)

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01633\/0163300001.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01633\/0163300001.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01633\/0163300001a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01633\/0163300001a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01633\/0163300001b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01633\/0163300001b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01633\/0163300001c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01633\/0163300001c.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01633\/0163300001d.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01633\/0163300001d.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01633\/0163300001e.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01633\/0163300001e.jpg"}]

verkauft

Esper, J. F. Ausführliche Nachricht von neuentdeckten Zoolithen unbekannter vierfüßiger Thiere, und denen sie enthaltenden, so wie verschiedenen andern denkwürdigen Grüften der Obergebürgischen Lande des Marggrafthums Bayreuth. Nürnberg, Knorr Erben, 1774. Fol. (43:27 cm). Mit 1 gr. gest. Kopfvignette u. 14 kol. Kupfertafeln. 4 Bll., 148 S. Roter Halblederband d. Zt. mit reicher Rückenvergoldung, grünem Rückenschild u. grünen aufgelegten Lederteilen mit goldgepr. Monogramm "SA" in sechzenstrahligem Stern; kaum berieben oder bestoßen.

Nissen, ZBI 1318; Poggendorff I, 684. - Erste Ausgabe, selten; erschien gleichzeitig in französischer Sprache. Über die Fossilien von Höhlenbären und anderen Tieren, vor allem in der Höhle von Burggaillenreuth, deren Erforschung mit Esper begann; eine Höhle ist auch auf der Vignette dargestellt. "Das große Erlebnis eines Besuches der Gaillenreuther Höhle war Anlaß zu E.s berühmtem Werk... (es) rückte die bis dahin noch wenig bekannten Höhlen der Fränkischen Alb in das Blickfeld der wissenschaftlichen Welt und veranlaßte viele Naturforscher, sich an Ort und Stelle von den interessanten Knochenfunden großer diluvialer Säugetiere zu überzeugen" (NDB IV, 655). - Text stellenw. leicht gebräunt. Gutes, prachtvoll gebundenes breitrandiges Exemplar.

First edition, rare. Simultaneously published in German and French. With engraved vignette and 14 hand-coloured engr. plates. - Occasional light browning to text. Bound in contemp. half-calf, spine richly gilt; minor traces of use. A fine, broadmargined copy.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...