Philosophie und Literatur mit einer Privatsammlung zur Philosophie

Los 1276
Feuerbach, Wesen des Christenthums

verkauft

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01965\/0196500022.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01965\/0196500022.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01965\/0196500022a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01965\/0196500022a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01965\/0196500022b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01965\/0196500022b.jpg"}]

verkauft

Auktionsablauf:

27.10.2021 / Los 1189-1330 / Sitzungsbeginn 16.00 Uhr

Feuerbach, L. Das Wesen des Christenthums. Leipzig, O. Wigand, 1841. (21:13,5 cm). XII S., 450 S. Pp. d. Zt. mit Rsch.; berieben u. etwas bestoßen, Kanten und Gelenke beschabt und mit Bezugsfehlstellen.

Borst 1978; Ziegenfuß I, 318 ff. - Erste Ausgabe seines religionskritischen Hauptwerkes. "Durchzogen vom Widerspruch gegen alle Spekulationen im Sinne Hegels und gegen ihre Anwendung auf religiöse Probleme und auf Dogmenerklärung in der spekulativen Theologie" (Ziegenfuß). - Im Rand etwas gebräunt und stockfleckig. Es fehlt, wie in fast allen Vergleichexemplaren, das Erratabl.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...