Philosophie und Literatur mit einer Privatsammlung zur Philosophie

Los 1288
Goethe, Faust. 1790

300,00 EUR
(Zuschlag)

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01884\/0188400002.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01884\/0188400002.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01884\/0188400002a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01884\/0188400002a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01884\/0188400002b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01884\/0188400002b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01884\/0188400002c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01884\/0188400002c.jpg"}]

verkauft

Goethe, J. W. v. Faust. Ein Fragment. (Leipzig, Göschen, 1790). (17:10,5 cm). Mit gest. Front. 1 Bl., 168 S. Marmor. Brosch. d. 19. Jh. mit Kopfgoldschnitt, berieben, in neuerer Pp.-Schachtel.

Goed. IV/3, 612 alpha; Hagen 11, 7 Sm. - Exemplar aus den Bogen der Schriften mit der Bogennorm "Goethe's W. 7. B." u. den Kennzeichen von Druckvariante Sm, sowie dem gest. Frontispiz für Bd. 5 (= Egmont, sic!), gest. von H. Lips nach Angelika Kaufmann (Klärchen kniet vor Egmont). Gehört wohl zu den Exemplaren, die für eine Liebhaberausgabe der Werke geplant waren u. ab Bd. 5 fertiggestellt wurden, dann aber wieder aufgegeben wurden. Die unverkauften Bogen wurden im 19. Jahrhundert mit neuen Titelblättern versehen und als Einzelausgabe verkauft. - Auf Bütten gedruckt, seitlich u. unten unbeschnitten.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...