Philosophie und Literatur mit einer Privatsammlung zur Philosophie

Los 1412
Zachariae, Gedichte

40,00 EUR
Nachverkaufspreis

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000216.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000216.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000216a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000216a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000216b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000216b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000216c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000216c.jpg"}]

unverkauft

Zachariae, F. W. Scherzhafte epische und lyrische Gedichte. Neue durchgehends verbesserte Auflage. 2 in 1 Bd. Braunschweig und Hildesheim, Schröders Erben, 1761. (20:13 cm). Mit 8 gest. Vignetten. 12 Bll., 544 S. Hldr. d. Zt. mit Rvg., berieben, bestoßen und beschabt, Deckel mit Bezugseinrissen, fehlt das Rsch.

Zweite Ausgabe. Enthält u.a. das von Goethe gerühmte Versepos "Der Renommiste". "Zachariäs „Renommist“ wird immer ein schätzbares Dokument bleiben, woraus die damalige Lebens – und Sinnesart anschaulich hervortritt" (Goethe, D. u. W.). - Leicht gebräunt, stellenweise gering stockfleckig; die Vorsätze stärker. Innengelenke geplatzt. oRR./Waf.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...