II. Alte Drucke - Wissenschaften - Ideengeschichte - Illustrierte Bücher

Los 15
Biblia germanica. 1518. 2 Bde.

26.000,00 EUR
(Zuschlag)

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007c.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007d.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007d.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007e.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007e.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007f.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007f.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007g.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007g.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007h.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007h.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007i.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01984\/0198400007i.jpg"}]

verkauft

Biblia germanica. - Bibel teütsch der erst tail (der ander tail). 2 Bde. Augsburg, S. Otmar für H. Rynmann, 27. Jan. 1518. Fol. (31,5:22 cm). Mit 2 wiederh. (1 altkol.) Holzschnitt-Titelbordüren von Daniel Hopfer, 108 (87 & 21) Textholzschnitten, davon die 21 zu Teil 2 altkoloriert u. goldgehöht, sowie zahlr. Holzschnitt-Initialen (in Teil 2 altkoloriert).  400; 401 nn. Bll. Blindgeprägter Schweinsldr. d. späteren 16. Jh. (Teil 2) mit 8 Eck- u. 2 Mittelbeschlägen, 2 erneuerten Schließen; gebräunt u. berieben, Rücken unter Verwendung alten Materials restauriert, Vorsätze teilw. restauriert bzw. erneuert. Teil 1 in mod. blindgeprägtem Ldr. mit 2 Schließen.

VD 16, B 2676; Bibelslg. Württ. LB E 57 (Teil 2); Panzer, DA 888; Muther 972. - Die 14. und letzte deutsche Bibelausgabe vor Luther, sehr selten. Sie ist ein fast genauer Abdruck der 13. deutschen Bibel (Augsburg, Otmar, 1507). Auch die schönen Inkunabel-Holzschnitte entstammen der Bibel von 1507, für welche sie von Schönspergers deutschen Bibeln 1487 und 1490 übernommen wurden. In Teil 2 sind Bordüre, alle großen Holzschnitt-Initialen sowie die 21 Textholzschnitte altkoloriert, bei den Holzschnitten der Hintergrund  bzw. Himmel mit Gold gehöht, ein wesentlicher Reiz dieses Exemplars. - Bd. 1 gering gebräunt u. etwas fingerfleckig, erste u. letzte Bll. wurmstichig bzw. mit Wurmspuren, teilw. hinterlegt, sonst vereinzelte Wurmlöcher u. kleinere Wurmspuren. Wenige geringe Feuchtigkeitsränder, Titel aufgezogen. Bd. 2 fingerfleckig, vereinzelte, meist kleinere Restaurierungen, wenige Wurmlöcher gegen Ende. Ca. 10 Bll. mit größeren restaurierten Einrissen. Titel u. die drei folgenden Bll. kleinem restaurierten Loch durch Rostfleck mit etwas Buchstabenverlust, in der Titelbordüre größeres hinterlegtes Loch durch Stempelrasur. Die Vergoldung mit vereinzelten kleinen Abplatzungen. Beide Titel verso mit kleinem Sammlerstempel.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...