Los 1948
Akisato Ritô, Miyako meisho zue. 6 Bde. / 11 Bde.

verkauft

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01822\/0182200002.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01822\/0182200002.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01822\/0182200002a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01822\/0182200002a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01822\/0182200002b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01822\/0182200002b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01822\/0182200002c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01822\/0182200002c.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01822\/0182200002d.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01822\/0182200002d.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01822\/0182200002e.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01822\/0182200002e.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01822\/0182200002f.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01822\/0182200002f.jpg"}]

verkauft

Auktionsablauf:

28.10.2021 / Los 1827-1967 / Sitzungsbeginn 14.30 Uhr

Japan. - Akisato Ritō. 都名所図会 Miyako meisho zue (jap.: Illustrierte Beschreibung der Sehenswürdigkeiten von Miyako). 6 Bde. Tenmei 6 (= 1786). (27:19 cm). Mit zahlr., teils doppelblattgr. Illustrationen von Shunchōsai Takehara Nobushige. Xylographisch bedruckte Doppelbll. in Blockbuchbindung. Hellblaue Or.-Umschl. mit braunen Deckelschildern; fleckig u. berieben, von Bd. 2 der Rückdeckel sporfleckig; leicht geknittert, Deckelschilder stellenweise mit Fraßspuren; Heftung erneuert. - Dazu: Ders. 拾遺都名所図会 Shūi-Miyako meisho zue (jap.: Nachlese zur illustrierten Beschreibung der Sehenswürdigkeiten von Miyako). 4 Teile in 5 Bänden. Tenmei 7 (= 1787). (25:18 cm). Mit zahlr., teils doppelblattgr. Illustrationen von Shunchōsai Takehara Nobushige. Xylographisch bedruckte Doppelbll. in Blockbuchbindung. Hellblaue Or.-Umschl. d. Zt. mit Deckelschildern; stellenweise leicht fleckig, geknittert und mit Wurmspuren; Heftung z.T. gelockert; Fußschnitt jeweils mit hs. Bandzahl.

I. Kraft II, 358 u. III, 482; Kerlen 1065; vgl. Kraft I, 499 (Anm.). - Neuschnitt des erstmals An'ei 9 (1780) erschienenen Werkes, am Schluss mit den bei Kraft genannten Verlagsanzeigen "Meishoki sōmokuroku" mit 24 Titeln. Reich illustrierte Darstellung von Kyōto, von 794 bis 1868 die Residenz des japanischen Kaiserhauses. Die Illustrationen schuf der zwischen 1776 und 1830 tätige Holzschnittzeichner Takehara Shunchōsai (eigtl. Takehara Nobushige), einer der bedeutendsten Illustratoren von 'meisho zue'. - Leicht gebräunt und stellenweise etwas fleckig bzw. fingerfleckig, Bd. 2 und 6 teilw. etwas feuchtefleckig; in Bd. 1 wenige Doppelbll. aufgeschnitten. - II. Kerlen 1066; Kraft III, 485 u. Illustr. Handschriften u. Drucke 43; Edgren, Nordenskiöld Coll. 527. - Eigenständige Ergänzung zu Akisatos Beschreibung von Kyōto. "Die erste Sammlung von 1780 war so erfolgreich, daß ihr in rascher Folge zahlreiche ähnliche Werke und nach 7 Jahren auch diese Fortsetzung folgten" (Kraft). Akisato Ritō beschreibt hier Festlichkeiten und Märkte, buddhistische und shintoistische Klöster, Schreine und Tempel, das Leben der Samurai und der Fischer, Läden für Fächer und für Süßigkeiten etc. Besonders interessant ist seine Darstellung einer holländischen Reisegruppe beim Genuß der Spezialitäten eines Teehauses in Gion. Die Abbildungen werden teillw. von Haikus begleitet und sind mit Legenden in japanischer und chinesischer Sprache versehen, der Haupttext ist überwiegend japanisch. - Leicht gebräunt, stellenweise mit Wurmspuren (z.T. mit etwas Text- bzw. Bildverlust), das erste Bl. jeweils mit rotem Stempel. - Zus. 11 Bde.

I. 6 vols. - Slight browning and some spotting in places, some waterstains to vols. 2 & 6; cut to folds of a few leaves in vol. 1. Light blue original wrappers with brown original title-slips present, stitching partly renewed, covers slightly rubbed and stained in places, mildew spotting to back cover of vol 2, slight crease marks, some insect damage to title-slips. - II. Slight browning, some worming in places with occasional loss of text or image, red stamp to first leave each. Light blue original wrappers with title-slips present, stitching partly loosened; some spotting and worming in places, occasional crease marks; manuscript no. of vol. to bottom edges.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...