Rheinland - Westfalen

Los 3035
Delkeskamp, 104 Ansichten des Rheins

5.000,00 EUR
(Zuschlag)

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006c.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006d.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006d.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006e.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006e.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006f.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006f.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006g.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006g.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006h.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006h.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006i.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01964\/0196400006i.jpg"}]

verkauft

Altkoloriert

Delkeskamp, F. W. 104 Ansichten des Rheins von Mainz bis Cöln. Nach der Natur aufgenommen und gezeichnet. 104 vues pittoresques du Rhin depuis Mayence jusqu'à Cologne. Frankfurt, F. Wilmans, 1829. (18,5:13 cm). Mit 104 altkol. rad. Ansichten von Richter, Doebler und Weisbeck nach Delkeskamp. 1 Bl., 8 S. Dunkelgrüner künstlich genarbter Maroquinbd. d. Zt. mit reicher Rückenvergoldung, blindgepr. Deckeln, je 1 goldgepr. Deckelfilete, Stehkantenvergoldung u. Goldschnitt; Kanten gering berieben und bestoßen.

Schmitt 42; vgl. Schäfke/B. 42 (Ausg. 1827 mit 80 Taf). - Sehr seltene vermehrte Ausgabe mit reizvoll kolorierten Ansichten. Die Folge war 1827 mit 80 Tafeln zu Fischers "Wegweiser für die Rheinreise" erschienen und wurde 1828 auf 104 vermehrt und mit eigenem Titelblatt auch separat angeboten. Die Tafeln numeriert 1-80, die neu hinzugekommenen mit Unternummern (a, b, c) versehen. Neben den üblichen Ansichten von Bonn, Köln, Mainz, Rüdesheim etc. auch zahlreiche kleinere Orte wie Beselich, Brohl u. Nippes, (Köln-)Deutz, Erpel, Filsen, Fornich, Hirzenach, Leutesdorf, Mittelheim, Neubrückhausen (Goarshausen), Niederheimbach, Niederwerth, Rhens, Unkel, Walluf, Winkel u.a. In einem sehr dekorativen Einband. - Wenige Tafeln gleichmäßig etwas gebräunt, Textbll. (S. 5-8 Verlagsanz.) gering stockfleckig, Taf. 40 mit Einriss entlang der Bindung, Taf. 41 lose. Leeres zweites freies Vorsatzbl. mit hs. Besitzvermerk, dat. 1945.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...