III. Atlanten - Reisen - Photographie

Los 37
Goos, Zee-Atlas ofte Water-Wereld

30.000,00 EUR
(Zuschlag)

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02012\/0201200001.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02012\/0201200001.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02012\/0201200001a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02012\/0201200001a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02012\/0201200001b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02012\/0201200001b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02012\/0201200001c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02012\/0201200001c.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02012\/0201200001d.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02012\/0201200001d.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02012\/0201200001e.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02012\/0201200001e.jpg"}]

verkauft

Goos, P. De Zee-Atlas, ofte Water-Wereld, waer in vertoont werden alle de Zee-Kusten van het bekende des Aerd-Bodems. (Amsterdam), P. Goos, 1669. Gr.-fol. (48:31 cm). Mit breiter gest. Titelbordüre, 39 (statt 40) doppelblattgr. Kupferkarten u. 1 zusätzl. Kupferkarte. 10 Bll. Ldr. d. 18. Jh. mit Rvg. u. goldgepr. Deckelfileten, narbig ausgetrocknet.

Koeman IV, Goos 5B; Nat. Maritime Mus. III, 94; Phillips-LeGear 5690; zu den Karten von Nordamerika Burden 386-387 u. 389-391. - Prachtvoller und früher holländischer Seeatlas, die Karten wurden aus der ersten Ausgabe von 1666 übernommen. Goos' Seeatlanten waren vor allem für "Heeren en Kooplieden", die im Titel auch an erster Stelle genannt werden, und erst in zweiter Linie für "Schippers en Stuurlieden" gedacht. So legte er besonderen Wert auf die ansprechende Gestaltung seiner Karten mit schönen figürlichen Kartuschen und Schiffsstaffagen, von seinem hohen ästhetischen Anspruch legt auch die allegorische Titelbordüre Zeugnis ab. Von besonderer Bedeutung sind 12 Karten mit Bezug zu Amerika, darunter insbesondere die Karte von Kalifornien. "Perhaps the most attractive and certainly the most definite representation of California as an island. California is the centre and 'raison d'etre' of the map. Immediately to its north is the strait of Anian with a large unknown land at the top of the map" (Tooley, California as an Island 22; dazu auch McLaughlin-Mayo 36, mit Abb. auf Umschl. u. Titel). Dieser berühmte kartographische Irrtum findet sich auch auf der "Pascaerte vande Zuyd-Zee" (McLaughlin-M. 34). Erwähnenswert sind auch zahlreiche Karten der Nordsee sowie eine der Ostsee. Anders als seine holländischen Konkurrenten führte Goos bei Neuauflagen im Text und bei den Karten keine wesentlichen Änderungen durch, lediglich die Datierung einiger Bll. wurde verändert, bei wenigen auch kleine Kompassrosen eingefügt (vgl. Koeman 5A). Es existieren Exemplare mit 41 und mit 40 Karten, das vorliegende ohne die "Paskaerte van de Zuijdt en Noordt Revier in Nieu Nederlant", die auch im Tafelverzeichnis nicht aufgeführt ist. - Alle Karten in sauberen und klaren, tiefschwarzen Abdrucken und alt (wohl schon vom Verleger) zur Erhöhung der Haltbarkeit auf Büttenpapier aufgelegt. Gleichmäßig leicht gebräunt, vereinzelte Stockflecken, 1 Kte. mit kl. Rostfleck im Bild. Einige Karten bis an den Plattenrand beschnitten, wenige bis an die Einfassung u. 2 rechts unten minimal angeschnitten. Es fehlt die Weltkarte, dafür eine unbezeichnete doppelblattgr. Karte des Ärmelkanals zwischen Calais und Dover eingebunden. Innendeckel mit kl. gest. Wappenexlibris "Comes de Solms".

Splendid early Dutch sea-atlas, illustrated with printed title within elaborate engraved allegorical border and 39 (of 40, plus 1 additional) double-page engraved sea and coastal charts. Of special importance are the final 12 maps relating to America, including the famous 'Paskaert van Nova Grenada, en t'Eylandt California' (McLaughlin-M. 36; Tooley 22). "With the similar Joannes van Loon chart of the same year, this is one of the most desirable of all California as an island maps. They are the first folio maps devoted to this curious cartographic phenomenon" (Burden). - All maps are in fine and dark impressions and contemporarily underlaid with paper. Light overall browning, slight foxstains here and there, small ruststain to 1 map. Several maps cut close to engraved area, a few close to neatline, and 2 slightly shaved at lower right. Lacking the world-map, a double-page chart of the English Channel bound in instead. 18th century calf, spine gilt, somewhat brittle.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...