Technik - Handwerk

Los 372
(Ziegler), Weber Kunst und Bild Buch / 4 Bde.

80,00 EUR
(Zuschlag)

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370c.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370d.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370d.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370e.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370e.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370f.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370f.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370g.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E01720\/0172000370g.jpg"}]

verkauft

Textil. - (Ziegler, M.). Neu-hervorkommendes Weber Kunst und Bild Buch, Worinnen zu finden wie man künstlich weben (oder würcken) solle, von den zwey Schäfftigen an bis auf das zwey und dreysig Schäfftige... Sampt einem Farb Büchlein, Voll unterschiedenen schönen und guten Farben, auf Seiden, Wöllin und Leinen. Kulmbach, N. Lumscher, 1711. Quer-4to (16:20 cm). Mit 19 (von 40?) Kupfertaf. 24 Bll. Pp. d. 19. Jahrh.; berieben und etwas bestoßen.

Vgl. Ornamentstichkat. Bln. 1661-62, Siegelaub 362 (Ausg. 1677) sowie Bibl. Dt. Mus., Libri rari 310. - Von dem Kulmbacher Verleger Nathanael Lumscher bearbeitete Neuausgabe von Zieglers "Weber-Kunst und Bild-Buch" aus dem Jahr 1677. War in dieser Bearbeitung erstmals 1708 erschienen. Zur Ausgabe von 1720ff erschienen noch 2 weitere Teile, 1735 auch noch ein vierter Teil. Alle Ausgaben sind sehr selten, die erhaltenen Exemplare fast immer unvollständig. Vorhanden sind die Taf. A1-4, B1-3, C 1-4, D 1-4, E 1-4. - Zwischen- und angebunden 30 w. Bll. Dort und auf den Tafeln verso zahlreiche hs. mit Tinte eingetragenen weiteren "Strecken" oder Rapports für Webstühle von verschiedenen Händen. - Gebrauchs- u. Fingerspuren, fleckig, einige Taf. angeschnitten, Titel aufgezogen. Fehlen 21 (inkl. 2 gefalt.) Taf., alle in Kopie lose beiliegend oder eingeheftet. - Dazu: 1. Die elegante Wäsche-Zeichnerin. Enthält Buchstaben, Zahlen, Muster und Kanten zum Sticken. Pirna, C. A. Friese, 1810. Qu.-4to (17:22 cm). Mit 6 Kupfertaf. 1 Bl. Or.-Umschl. mit Deckelschild. - Gering fleckig, einige Randläsuren. - 2. Neu gezeichnete Muster zum Stricken. Zweiter (und) dritter Theil (von 3 ?) in 2 Heften. Pirna, Friese, 1810-1811. Qu.-4to (16,5:21 cm). Mit zus. 6 altkol. Kupfertaf. 1; 1 Bl. Or.-Umschl. mit Deckelschild; Heftung alt erneuert. - Zus. 4 Bde. oRR/Waf.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...