Los 1321
Glafey, Geschichte des Hauses Sachsen. 1721

300,00 EUR
Nachverkaufspreis

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02217\/0221700014.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02217\/0221700014.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02217\/0221700014a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02217\/0221700014a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02217\/0221700014b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02217\/0221700014b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02217\/0221700014c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02217\/0221700014c.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02217\/0221700014d.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E02217\/0221700014d.jpg"}]

unverkauft

Auktionsablauf:

27.10.2022 / Los 1290-1356 / Sitzungsbeginn 11.00 Uhr

Glafey, A. F. Kern der Geschichte des hohen chur- und fürstlichen Hauses zu Sachsen. Frankfurt u. Leipzig., Riegel, 1721. (17,5:11,5 cm). Mit gest. herald Front. u. 17 gest. Porträttafeln. 5 Bll., 1264 S., 16 (l.w.) Bll. Ldr. d. Zt.; goldgepr. Rückentitel etwas abgerieben, Rückdeckel mit Wurmspur.

Bemmann-J. I/1, 64; Wegele 725. - Seltene erste Ausgabe. "Ist zunächst der Erwähnung insofern würdig, als er gleichfalls auf urkundlicher Grundlage ruht, und weiterhin interessant, weil die kursächsische Regierung wegen angeblich darin enthaltener Indiskretionen, ... anfangs auf das Buch sehr erbittert war" (W.). Das Porträt von August dem Starken als Prinz (S. 617) hier in 2 verschiedenen Versionen eingebunden. - Gleichmäßig schwach gebräunt, sehr gutes Exemplar.

Nachricht an Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Ohne Benutzerkonto

Neues Benutzerkonto erstellen

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...