Schriftlich bieten – Anleitung

SCHRIFTLICH ÜBER DIE WEBSITE BIETEN
Schriftliche Aufträge/Gebote können Sie direkt aus unserem
Webkatalog  von jedem einzelnen Los aus abgeben oder Sie laden sich ein Gebotsformular herunter, das Sie uns per Fax schicken.

Schriftliche Aufträge für Gebote im Webkatalog eingeben – wie geht das?    Gehen Sie zur Detailansicht einer Losnummer. Sie haben jetzt zwei Möglichkeiten. Mithilfe einer einfachen Navigation können Sie entweder eine Merkliste mit den Sie interessierenden Losen anlegen und bearbeiten sowie von dort auf den Gebotszettel übertragen, oder Sie fügen einzelne Lose direkt dem Gebotszettel hinzu. Bitte senden Sie Ihre schriftlichen Gebotsaufträge  rechtzeitig ab, da sie von uns noch geprüft und bearbeitet werden müssen.

Anmelden und Einrichtung eines Benutzerkontos (). Wenn Sie ein Benutzerkonto einrichten (unter „Anmelden“), erhalten Sie ein Passwort, mit dem Sie sich von jedem Endgerät anmelden können und Ihre Merkliste oder den Gebotszettel aufrufen und bearbeiten können.

Merkliste (). Auch ohne Anmeldung können Sie Lose auf die Merkliste setzen. In der Merkliste können Sie Lose ansehen, entfernen und auf den Gebotszettel setzen. Wenn Sie ein Benutzerkonto eingerichtet haben (unter „Anmelden“)  wird auch Ihre Merkliste gespeichert. Sie können die Merkliste dann von jedem Endgerät aus als angemeldeter Nutzer verwalten und Gebote abschicken.

Gebotszettel (). Sie können auch ohne Anmeldung Lose direkt Ihrem Gebotszettel hinzufügen. Die Eingabe Ihrer Daten erfolgt dann beim Absenden der Gebote.

Abschicken der schriftlichen Aufträge für Gebote aus dem Webkatalog. Das Abschicken der Gebote erfolgt vom Gebotszettel aus. Dazu müssen Sie mit Ihrem Benutzerkonto/Kundenkonto angemeldet sein. Während des Vorgangs tragen Sie Ihre Adresse ein und können Versandanweisungen geben. Nach dem Senden erhalten Sie an Ihre Emailadresse eine Bestätigung mit den abgegebenen Geboten. Bitte bewahren Sie die Empfangsbestätigung auf. Über Ihre Zuschläge werden Sie nach der Auktion automatisch informiert. Ihre Gebotshistorie können Sie unter dem Menüpunkt „Meine schriftlichen Gebote“ einsehen.

Meine schriftlichen Gebote. Diese Form der Gebotshistorie schafft Ihnen als angemeldetem Nutzer mit Benutzerkonto Übersicht der erteilten Auktionsgebote. Die Historie bleibt erhalten bis zur Aktualisierung der nächsten Auktion. Diese Historie führt ausschließlich die über die Bietfunktion des Webkatalogs abgegebenen Gebote auf.