Lot 109
Schedel, Liber chronicarum

sold

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004b.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004b.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004c.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004c.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004d.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004d.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004e.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004e.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004f.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004f.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004g.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004g.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004h.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004h.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004i.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09454\/E00077\/0007700004i.jpg"}]

sold

Auction schedule:

October 30th, 2018 session starting 10:00 a.m.

Schedel, H. Liber chronicarum. Nürnberg, A. Koberger, 12. Juli 1493. Fol. (47:33 cm). Mit 1 (st. 2) doppelblattgr. Holzschn.-Karten u. über 1800 Holzschnitten (inkl. Wiederholungen) von Wohlgemuth u. Pleydenwurff. 295 (statt 328) Bll. (von den fehlenden Bll. ein Großteil ergänzt, s.u.). Blindgepr. Lederband um 1900, berieben.

Hain 14508; GW M40784; BMC II, 437; Goff S-307; Murray 394. - Erste Ausgabe der berühmten Chronik, zugleich die am reichsten illustrierte Inkunabel überhaupt, die Holzschnitte von hohem künstlerischen Rang. Die lateinische Ausgabe erschien etwa ein halbes Jahr vor der deutschen und ist auf besserem Papier gedruckt. Hervorzuheben ist die bemerkenswerte Weltkarte sowie die hier leider nur hälftig vorhandene Deutschlandkarte am Schluss, ferner die großen Ansichten von Augsburg, Bamberg, Basel, Breslau, Erfurt, Florenz, Jerusalem, Köln, Konstanz, Krakau, Lübeck, Magdeburg, München, Nürnberg, Passau, Prag, Regensburg, Rom, Salzburg, Ulm, Venedig, Wien, Würzburg u. a.; viele von ihnen die ersten topographisch getreuen Darstellungen dieser Städte. Zur angeblich vorkolumbianischen Entdeckung Amerikas durch Martin Behaim aus Nürnberg (nur in dieser latein. Ausgabe, auf num. Bl. 290) vgl. Sabin 77523 u. Church 7.

Dem Exemplar fehlten Blätter, die zum Teil aus anderen Exemplaren ergänzt wurden (rubriziert, kleiner im Format und teilw. angerändert) und lose beiliegen. - Kollation: 20 nn. Bll (= Titel und Register, aus einem anderen Exemplar), 290 (st. 299, ohne num. weiße Bll. 259-261; Bl. 6, 291, 295-297, 299 aus einem anderen Exemplar), 5 nn. (st. 9, das erste weiß; es fehlt das Bl. mit rechter Hälfte der Deutschlandkarte recto, das Bl. mit der rechten Hälfte der Ansicht von Neiße recto sowie 2 weitere weiße Bll. am Schluss). - Zustand: Insgesamt bis auf nachfolgende, beschriebene Mängel und Ergänzungen teilw. gering fingerfleckig bzw. etwas fleckig. Wenige teilw. restaurierte Randeinrisse oder kleine Fehlstellen. - Titel beschnitten u. aufgezogen, Registerblätter beschnitten (teilw. Buchstabenberührung und dort teils leichter Verlust), ferner Register fleckig; Bl. 1 unten Ecke im w. Rand ergänzt, Bl. 3 angerändert (wohl aus anderem Exemplar), Bl. 4 unten mit Bildverlust restauriert und nachgezeichnet, Bl. 6 mit Tesa repariert, Bl. 254 kl. obere Ecke im w. Rand ergänzt, die weiteren ergänzten Bll. 291, 295-297, 299 fleckig sowie geknittert. oRR./Waf.
 

Message to Reiss & Sohn

Das ist ein sehr kurzer Test!

Login

As a registered user, you can place bids, save your profile and view your bid history.

Without user account

Create new user account

Your maximum bid:

One moment please...